Russmedia auf der FH Jobmesse
von Gabriela Lamprecht
1 Minute Lesezeit

Verlieren Jobmessen im Zeitalter der Digitalisierung an Bedeutung?

Russmedia auf der FH Jobmesse

Professionelle Netzwerke wie LinkedIn oder Xing sind starke online Tools, wo man sich sehr einfach und schnell mit beruflich Gleichgesinnten vernetzen und die Menschen hinter einem Unternehmen kennen lernen kann. Nun zählen diese Seiten jedoch zur Gattung der Sozialen Medien und ähnlich wie bei Facebook, Twitter und co. sind die Profile der User genauso nur virtuelle Selbstinszenierungen. Das wahre Gesicht einer Person wird erst im persönlichen Gespräch erkennbar. Das ist wohl der größte Vorteil von Jobmessen, wo Bewerber in einer ähnlichen Geschwindigkeit wie im Internet in kürzester Zeit Kontakte zu mehreren Arbeitgebern knüpfen können und einen authentischen Eindruck hinterlassen können. Deswegen sind Jobmessen nach wie vor extrem wertvoll und werden durch das Internet gewiss nicht so schnell verdrängt.

Jobmesse 1

Das wurde auch auf der 9. Vorarlberger Jobmesse in der Fachhochschule Vorarlberg mit mehr als 1.600 Besuchern bestätigt. Russmedia war wieder mit zahlreichen Ansprechpartnern und verschiedenen Marken vertreten. Dabei konnten sich junge Talente über die Möglichkeiten im Vorarlberger Medienhaus umfangreich informieren.

Faktoren wie Sicherheit, Einkommen und Geografie verlieren an Bedeutung im Wettbewerb um Talente – Barbara Bechter (Leitung Finanzen- und Personal Russmedia)

Bechter Barbara

Unsere Finanz-und Personalleiterin Barbara Bechter hat sich persönlich um den Russmedia Stand gekümmert, denn sie weiß wie hart der Wettbewerb um die Talente mittlerweile ist. Faktoren wie Sicherheit, Einkommen und Geografie verlieren an Bedeutung. Laut Verhaltensexperte Dan Pink werden diese Dinge immer mehr durch intrinsische Einflüsse verdrängt. So sind laut Pink Autonomy, Mastery und Purpose die wesentlichen Motivationstreiber der Zukunft. Deshalb ist es wichtig, dass man aktiv auf die jungen Leute zugeht und sich dabei als innovativer Arbeitgeber präsentiert, so Bechter.

Autonomy, Mastery und Purpose sind wesentliche Motivationstreiber der Zukunft – Dan Pink (Verhaltens- und Motivationsexperte)

Die Jobmesse bietet dazu natürlich beste Gelegenheit. Diese Veranstaltung hat sich zum maßgeblichen Karriere-Event in der Region entwickelt, wo sämtliche Top-Unternehmen aus Vorarlberg, Schweiz, Liechtenstein und Süddeutschland mitmachen. FH Vorarlberg-Geschäftsführer Stefan Fitz-Rankl weiß warum die Jobmesse einen solchen Erfolg hat: „Die Jobmesse bietet unseren Studierenden und auch allen Interessierten die Möglichkeit, 90 potenzielle Arbeitgeber an einem Ort anzutreffen. Neben den beruflichen Möglichkeiten wird hier auch über Praktikumsplätze, Themen für Abschlussarbeiten und Forschungsprojekte geredet.“

Jobmesse 2

 

Zusammengefasst war die Teilnahme von Russmedia, insbesondere die Beteiligung der Vorarlberger Nachrichten als Veranstalter der Messe, sehr erfolgreich, so das Fazit von Barbara Bechter. Wir bedanken uns für das Interesse aller Teilnehmer sowie bei den Organisatoren für dieses tolle Event. Bis zum nächsten Jahr wenn es wieder heißt: Tore auf zur Jobmesse 2018 in der FH Vorarlberg.

Download WordPress Themes Free
Free Download WordPress Themes
Free Download WordPress Themes
Download WordPress Themes Free
download udemy paid course for free
download coolpad firmware
Premium WordPress Themes Download