Presse

INMA zeichnet Projekte von Russmedia aus

Am 2. Juni hat die renommierte International News Media Association die diesjährigen Gewinner der INMA-Awards ausgezeichnet. Gleich drei Russmedia-Initiativen konnten beim begehrten Global Media Award für innovative Medienprojekte überzeugen. Platz 1 für Russmedia Platz 1 in der Kategorie „Best Brand Awareness Campaign“: Russmedia wurde mit einem INMA-Award für ihr Projekt „https://www.engageme.ai/Engage.me“ ausgezeichnet. Darüber hinaus machte das Engagement-Tool für Verlage und Unternehmen den dritten Platz in der Kategorie „Best Idea to Grow Digital Readership or Engagement”. VOL.AT Festival Suite mit Blum Auch die „VOL.AT Festival Suite mit Blum“…
34
Lesezeit

Russmedia als “Great Place to Work” ausgezeichnet

Russmedia holte den vierten Platz in der Kategorie XL (500 bis 999 Mitarbeiter). “Wir freuen uns über die zweite Auszeichnung in Folge und sind auf die Leistung unserer Mitarbeitenden in diesen herausfordernden Zeiten besonders stolz”, teilt das Unternehmen mit. Gemeinsam habe man darauf hingearbeitet ein Umfeld zu schaffen, in dem es Freude macht zu arbeiten, sagt Geschäftsführer Markus Raith. Dafür wurde das Vorarlberger Medienunternehmen jetzt als einer der besten Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet. Bereits 2018 hat Russmedia die Auszeichnung zum „Great Place to Work“ sowie den Sonderpreis für “Betriebliche Bildung und…
581
Lesezeit

Russmedia für fünf INMA Global Media Awards nominiert

Die International News Media Association mit Sitz in Texas kürt jedes Jahr die innovativsten Medienprojekte aus der ganzen Welt. Aus in diesem Jahr 824 Einreichungen aus insgesamt 44 Ländern, wurden 173 Finalisten ermittelt, die bei der Verleihung im April 2020 die Aussicht auf den Gewinn eines Global Media Awards haben. „Wir sind stolz auf die Leistung unserer Teams“ “Wir freuen uns riesig über jede einzelne Nominierung bei diesem internationalen Medienpreis, denn neben großen Marken – wie der New York Times, der Zeit oder USA Today – auf…
799
Lesezeit

Russmedia setzt auf Nachhaltigkeit

Russmedia setzt ein starkes Zeichen für die Nachhaltigkeit. Als freiwilliges Mitglied im Klimaneutralitätsbündnis 2025 wird der erzeugte CO2-Ausstoß/Überschuss einerseits durch ein Wiederaufforstungsprojekt in Nicaragua und andererseits durch lokale Initiativen ausgeglichen. „Durch viele Einzelmaßnahmen und laufende Investments konnten 20 Prozent des Strombedarfs eingespart werden. Das Energieeffizienz Netzwerk Vorarlberg der vkw und der Austausch mit anderen Unternehmen hat zu verschiedensten Maßnahmen inspiriert“, betont Russmedia-Geschäftsführer Markus Raith. Solaranlage 2012 wurde in eine Solarpanel-Anlage mit einem Leistungsvermögen von 168 kWp investiert. Der erzeugte Strom wird direkt ins VKW-Netz eingespeist. Wärmepumpe Der…
887
Lesezeit

Russmedia ausgezeichneter Familienbetrieb

Es ist ein Fest, fast schon ein Familienfest, das alle zwei Jahre über die Bühne geht. Diesmal trafen sich die Vertreter der familienfreundlichsten Betriebe des Landes im Dornbirner Messequartier, um das begehrte Gütesiegel in Empfang zu nehmen. Gratuliert wurde von einer starken Abordnung der Landesregierung mit Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker, Wirtschaftslandesrat Marco Tittler und Landeshauptmann Markus Wallner, der bei der Begrüßung klarstellte, dass Familie „Chefsache“ sei. Unter den zahlreichen Vorarlberger Betrieben wurde dieses Jahr auch Russmedia für seine außerordentliche Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. Für die Teilnahme wurden unterschiedliche betriebliche Maßnahmen bezüglich der…
1182
Lesezeit

VN-Chefredakteur Gerold Riedmann ist Medienmanager des Jahres

Hohe Wertschätzung für VN-Chefredakteur und Russmedia-Geschäftsführer Gerold Riedmann: Das Branchenmagazin „Der österreichische Journalist“ kürt ihn zum österreichischen Medienmanager des Jahres. Das Branchenmagazin „Der Österreichische Journalist“ hat VN-Chefredakteur Gerold Riedmann, der neben Eugen A. Russ und Markus Raith auch Geschäftsführer von Russmedia ist, zum Medienmanager des Jahres 2019 gekürt. Die Auszeichnung wird seit 2003 jährlich an eine Führungskraft im österreichischen Medienmanagement vergeben, die durch ihre Tätigkeit die Grundlage für Journalismus fördert und damit zugleich einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag leistet. „Als Digitalstratege und Geschäftsführer von Russmedia sowie Chefredakteur der Vorarlberger Nachrichten…
977
Lesezeit

Nicola Szekely wird Geschäftsführer von Russmedia Int.

Nicola Szekely (43) ist neuer Managing Director von Russmedia International (RMI). Er verantwortet gemeinsam mit Eugen B. Russ das internationale Beteiligungsgeschäft von Russmedia. „Russmedia International ist der ideale Partner für nachhaltig geführte Startups. Gründer, die ihr Startup langfristig entwickeln wollen und nicht rein exitgetrieben denken, finden in uns den optimalen Partner. Wir stellen Gründern sowohl langfristige Finanzierung als auch operative Kompetenz zur Verfügung – eine hochattraktive Nische, in der sich aktuell nur wenige behaupten können“, sagt Nicola Szekely. Eugen B. Russ: „Nicola Szekely hat selbst ein Startup aufgebaut und zum…
678
Lesezeit

Auszeichnung für Michael Prock

Das Branchenmagazin „Der Österreichische Journalist“ hat den VN-Redakteur Michael Prock zum Lokaljournalisten des Jahres für das Bundesland Vorarlberg ausgezeichnet. Politik im Fokus Der Hohenemser Michael Prock, der am Sportgymnasium in Dornbirn maturiert hat, begann 2005 an der Universität Innsbruck ein Studium der Politikwissenschaften und Geschichte, ging dann aber nach diversen Praktika 2011 direkt in den Journalismus. Er war Mitglied der Neue-Sportredaktion und wurde 2013 dort auch Ressortleiter. Im Jahr 2014 wechselte Michael Prock in die Redaktion der Vorarlberger Nachrichten in Schwarzach. Bei den VN widmet sich der ebenso akribische wie…
587
Lesezeit