Russmedia für fünf INMA Global Media Awards nominiert
von Gabriela Lamprecht
2 Minuten Lesezeit

Am 24. Februar gab die INMA (International News Media Association) ihre Finalisten für die im April zu vergebenden Global Media Awards bekannt: In gleich fünf Kategorien gibt es Nominierungen für die eingereichten Russmedia-Projekte.

Russmedia für fünf INMA Global Media Awards nominiert

Die International News Media Association mit Sitz in Texas kürt jedes Jahr die innovativsten Medienprojekte aus der ganzen Welt. Aus in diesem Jahr 824 Einreichungen aus insgesamt 44 Ländern, wurden 173 Finalisten ermittelt, die bei der Verleihung im April 2020 die Aussicht auf den Gewinn eines Global Media Awards haben.

„Wir sind stolz auf die Leistung unserer Teams“
“Wir freuen uns riesig über jede einzelne Nominierung bei diesem internationalen Medienpreis, denn neben großen Marken – wie der New York Times, der Zeit oder USA Today – auf dieser Liste zu stehen, ehrt uns sehr“, zeigt sich Georg Burtscher, Geschäftsführer von Russmedia Digital, begeistert. „2017 durften wir erstmals einen Award für ein gemeinsames Projekt mit unserem Kunden, dem Kuschelhotel Gams, abholen, 2018 gab es die Auszeichnung für die Digitalkonferenz Interactive West, 2019 den INMA Award für die VN-Markeninitiative. Und auch 2020 könnte mit gleich fünf Nominierungen wieder erfolgreich werden. Wir sind unheimlich stolz auf die Leistung unserer Teams und drücken die Daumen für die Verleihung im April.“

Von der „Zeit“ bis zur „New York Times“
Unter den Nominierten finden sich auch weltweit agierende und renommierte Medienhäuser wie Ringier Axel Springer, The New York Times, Die Zeit, FAZ und die Telegraph Media Group. Die Preise werden in 15 Kategorien vergeben, die Preisverleihung findet im Rahmen des vom 23. bis 28. April 2020 in Paris über die Bühne gehenden Weltkongresses der INMA statt.

Folgende Projekte von Russmedia sind bei den Finalisten der INMA Global Media Awards zu finden:

VOL.AT-Festival Suite mit Blum
Angesagte Bands, coole Leute und eine lässige Atmosphäre: Das mittlerweile legendäre Musik-Festival am Alten Rhein in Lustenau feierte 2019 sein 30-jähriges Bestehen – mit internationalen Headlinern UND der neuen Festival-Suite. Denn VOL.AT hatte sich gemeinsam mit dem Kooperationspartner Blum für die Jubiläumsausgabe eine besondere Marken- und Werbekampagne für die Altersgruppe der 16- bis 25-Jährigen ausgedacht. Motto: Glamping: Your Lounge @ Szene Openair.

Der Höchster Beschlägehersteller Blum könnte damit als Industriebetrieb gemeinsam mit VOL.AT eine Medien-Auszeichnung erhalten.
Nominiert ist das Projekt in den Kategorien „Best Use of an Event to Build a News Brand” und “Best New Initiative to Empower and Retain Talent”.

Engage me
Gemeinsam mit Verhaltensökonomen und unterstützt von der Google News Initiative hat Russmedia einen Engagement-Motor für die Verlagswelt entwickelt. Das Tool wird bereits auf mehreren Portalen, intern bei VOL.AT und extern bei Kunden in Deutschland und der Schweiz, erfolgreich angewendet.

Nominiert ist das Projekt in den Kategorien „Best Brand Awareness Campaign“, „Best Idea to Grow Digital Readership or Engagement” und „Best New Digital Subscription Initiative or Concept”.

INMA Global Media Awards 2019
Russmedia wurde im vergangenen Jahr bei den INMA Global Media Awards mit drei Preisen ausgezeichnet:

  • INMA Award „Best Marketing Solution for An Advertising Client” für die VN-Markeninitiative
  • Second Place “Best Use of New Technology to Generate Revenue and Engage” für die VOL.AT-Ländlepunkte
  • Third Place “Best Idea to Grow Advertising Sales or Retain Advertising Clients” für die Apprentice Gondolas

 

Free Download WordPress Themes
Download Best WordPress Themes Free Download
Free Download WordPress Themes
Download WordPress Themes
free online course
download karbonn firmware
Download WordPress Themes Free