TOP 100 | VN-Wirtschaftspreis geht an Christian Beer
von Gabriela Lamprecht
1 Minute Lesezeit

Unternehmer Christian Beer wurde mit dem VN-Wirtschaftspreis sowie dem Ehrenzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet.

TOP 100 | VN-Wirtschaftspreis geht an Christian Beer

Christian Beer als “Unternehmer des Jahres” ausgezeichnet.
Am 18. März wurde Unternehmer Christian Beer von der Heron-Gruppe – unter Beisein von Bundeskanzler Sebastian Kurz  – mit dem VN-Wirtschaftspreis sowie dem Ehrenzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet.
Christian Beer hat die Heron-Gruppe aufgebaut, sie erfolgreich weiterentwickelt und ist dabei immer konsequent seinen Weg gegangen. Innovation ist für ihn kein Schlagwort, sondern gelebte Realität. Das hat er nicht nur mit den Automatisierungslösungen in aller Form bewiesen. Auch bei der Personalentwicklung ist das Unternehmen neue Wege gegangen.

Viele Gründe also, um den Dornbirner Unternehmer im Rahmen der Top 100-Veranstaltung zum „Unternehmer des Jahres“ zu küren. Die Auszeichnung nahm der Chefredakteur der Vorarlberger Nachrichten, Gerold Riedmann, zusammen mit Bundeskanzler Sebastian Kurz am Standort von Gastgeber Collini in Bludesch vor.

Anspruchsvolle Kriterien
Die hochkarätige Jury, der die Unternehmer Heidegunde Senger-Weiss, Franz Rauch, Jürg Zumtobel, die Preisträger der vergangenen Jahre – Volker Buth (Hirschmann), Josef Rupp (Rupp AG), Georg Comploj (Getzner Textil), Günther Lehner (Alpla), Michael Doppelmayr, Wolfgang Blum (Haberkorn), Gerhard und Herbert Blum (Blum Beschläge), Dieter Gruber (Rondo Ganahl) sowie VN-Herausgeber Eugen A. Russ, Chefredakteur Gerold Riedmann sowie Hanna Reiner und Andreas Scalet (VN-Wirtschaftsredaktion) angehören, hat den VN-Wirtschaftspreis heuer zum zehnten Mal verliehen.

Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass der Geschäftsführer und Eigentümer der Heron-Gruppe, Christian Beer, alle fünf Kriterien für die Verleihung des VN-Wirtschaftspreises in höchstem Maße erfüllt:

» Nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg
» Hohe Wertschöpfung am Standort Vorarlberg
» Vorbildliche Firmenkultur
» Besondere soziale Verantwortung
» Treue zum Standort Vorarlberg.

Die Heron-Gruppe vereint drei starke Töchter. Servus Intralogistics steht für die autonom agierenden Servus-Roboter. Die Heron-CNC-Technik ist Spezialist für Zerspanungstechniken und fertigt auf seinen CNC-Bearbeitungszentren Prototypen und Serien in Stahl und Aluminium. Robotunits entwickelt, produziert und liefert flexible und qualitativ hochwertige Profil- und Fördertechnik sowie Schutzzaun- und Linearachsensysteme für die Handhabungs- und Montagetechnik.

Mehr Infos zur TOP 100 Veranstaltung:

 

Download Best WordPress Themes Free Download
Download Premium WordPress Themes Free
Download Nulled WordPress Themes
Download Nulled WordPress Themes
free download udemy course
download intex firmware
Free Download WordPress Themes